16.09.2017 Park(ing) Day in Pfersee

 

Kundgebung zur (Um-) Nutzung von öffentlichem Raum durch Bürger_innen

Wenn man Parkplätze für Menschen statt für Autos nutzt, kann man die Lebensqualität in Städten deutlich erhöhen. Darauf machen Aktionen in aller Welt am PARK(ing) Day aufmerksam. Auch für den Parkplatz vor der Kirche St. Michael in Pfersee gibt es viele alternative Nutzungsmöglichkeiten. Am PARK(ing) Day können Sie sich informieren, was möglich ist, und vieles selbst ausprobieren:

Begegnen statt Parken • Beichten statt Parken • Dichten statt Parken • Diskutieren statt Parken • Entdecken statt Parken • Fahrradfahren statt Parken • Forschen statt Parken • Malen statt Parken • Mobil sein statt Parken • Musizieren statt Parken • Tauschen statt Parken • Teilen statt Parken • Schauspielern statt Parken • Spielen statt Parken • Sporteln statt Parken • Stricken statt Parken • u.v.m.

Veranstalter: Bürgeraktion Pfersee „Schlössle“ e.V.

Mit dabei sind: Sophie
Honigmond • CarSharing BeiAnrufAuto e.V. • DiEM25 – Lokale Gruppe Augsburg • DJK Pfersee e.V. • Forum Plastikfreies Augsburg • Home in a Bowl e.V. • Kreativraum Pfersee • linie3 – Jugendhaus Pfersee • MehrGenerationenTreffpunkt und Seniorenfachberatung Pfersee • Schreibwerkstatt Katharina Maier • Umweltstation Augsburg

DeSchaWüh Improvisationstheater
10:30–11:00 und 11:30–12:00 Uhr

Bernhard Kammerer
Platzgeschichten um St. Michael 12:00–13:00 Uhr

Jesus Jackson und die grenzlandreiter
Songs zum Thema 14:00–14:30 Uhr